Augusta Laar: Mitteilungen gegen den Schlaf

Augusta Laar: Mitteilungen gegen den Schlaf. Träume, Lieder, Skizzen
November 2021

Reihe vers libre, Band 8
Gebunden, Fadenheftung, Lesebändchen, Schutzumschlag
ISBN: 978-3-9519842-9-2
116 Seiten
22,- EUR / 30,- CHF

»schlafe nicht ein
steh auf und wandere durch die wohnung
halte dich tagelang wach

der traum vom traum
in dem du den traum erklärst«

Am Anfang aller Nachtwachen steht die Schlaflosigkeit: für Augusta Laar die Initialzündung eines nächtlichen Trips durch die Räume von »halbschatten« und »zwielicht«. In über 50 Nachtskizzen, Listen und Songs werden Nächte durchwacht und Klarträume erkundet – mal zitternd vor Müdigkeit, mal hellwach, immer aber »oberhalb der schlaftangente«. Die Gedichte, mit denen die Autorin gegen den Schlaf anschreibt, sind dabei der Musik innigst verwandt, wecken in immer neuen Nachtgeburten Rhythmen, Klänge und Gestalten. Pulsierend, drängend, lebendig und energetisch erzeugen die Texte dieses Bandes einen atemlosen Sound und entlassen am Ende mit dem Gefühl, ein geniales Konzeptalbum gehört zu haben: »halluzinogen, schmerzstillend, euphorisierend«.

Augusta Laar: Mitteilungen gegen den Schlaf ist über den Buchhandel erhältlich oder kann direkt hier bestellt werden.