Reinhard Lechner: portraits mit riesenkalmar

Reinhard Lechner: portraits mit riesenkalmar. Gedichte
Oktober 2022

Reihe: vers libre — Zeitgenössische österreichische Lyrik, Band 10
Gebunden, Fadenheftung, Lesebändchen, Schutzumschlag
ISBN: 978-­3-­9505056­-3-­4
88 Seiten
22,- EUR / 30,- CHF

»er schreibt, etwas hält den atem an
am grund seiner tätowierung
und dass er vertraut auf dessen entfesseln.
er schreibt, den dachs nennt er seneca.«

 

In 25 lyrischen Portraits vermisst Reinhard Lechner biographische Landschaften und durchschreitet vergangene Zeiträume. Dabei konterkariert sein betont kühler, naturalistischer Ton die durch eine reiche Metaphorik erzielte Poetisierung sozialer Milieus und Verhältnisse, die solchermaßen in ihrer literarischen Verfremdung eine überzeitliche Überhöhung erfahren. Das Ergebnis ist ein ebenso vielfältiges wie fesselndes Panoptikum von verdichteten Lebenswelten und hintergründigem Personal.


»Ölbilder mit Dohle oder ›Truth is cringe‹« – Besprechung von Stefan Schmitzer bei der Poesiegalerie


Reinhard Lechner: portraits mit riesenkalmar
ist über den Buchhandel erhältlich oder kann direkt hier portofrei bestellt werden.